Mikrofone für Videokonferenzen

Die Bedingungen für eine gute Audio-Übertragung bei Video-Konferenzen habe ich in diesem Blogpost schon geschrieben. Ein wichtiges Glied in der Audio-Produktionskette ist das verwendete Mikrofon. Deshalb hier ein paar Hörproben mit einigen Headset- und Tisch-Mikrofenen.

Alle Aufnahmen sind am gleichen Platz entstanden. Headset-Mikrofone mit 5 cm Abstand seitlich zum Mund, und Tischmikrofone auf dem Tisch mit 30 cm Abstand vor dem Mund.
Um die Pegelunterschiede auszugleichen wurden die Aufnahmen mit Ultraschall normalisiert, und sonst nicht bearbeitet.

Für den Vergleich empfehle ich einen Kopfhörer.

Referenz: Beyerdynamic DT297

Das Headset-Mikrofon des Beyerdynamic DT297 braucht Phantomspeisung und ein separates Audio-Interface für den XLR-Anschluß. Kosten: etwa 300 € mit Anschlusskabel.

Dieses Mikrofon soll auch unsere Referenz in dem kleinen Vergleich sein.


Nackenbügel-Mikrofon t.bone HC95

Erfordet ebenfalls ein Audio-Interface. Kostet aber nur etwa 40 €.


Tischmikrofon Rode NT 5

Erfordet auch ein Audio-Interface mit Phantomspeisung. Kostet etwa 180 €.


Tischmikrofon Behringer XM8500

Ist hier das einzige dynamische Mikrofon (keine Phantomspeisung), braucht aber auch ein Audio-Interface. Kostet etwa 20 €.


Tischmikrofon Rode NT USB Mini

Das ist ein USB-Mikrofon, dass das Audiointerface gleich integriert hat. An diesem Audio-Interface lässt sich auch ein Kopfhörer anschließen. Kostet etwa 120 €.


Tischmikrofon Samson Go

Auch das ist ein USB-Mikrofon, dass das Audiointerface gleich integriert hat. Dort kann man auch gleich einen Kopfhörer anschließen. Kostet aber nur etwa 40 €.


Tischmikrofon AKG C1000 S Normalausführung

Erfordet ein Audio-Interface mit Phantomspeisung. Sollte Phantomspeisung nicht zur Verfügung stehen, kann man die mit Batterien ersetzen, die ins Mikrofon eingesetzt werden können. Außerdem hat das Mikrofon zwei mitgelieferte Kapsel-Aufsätze zur Veränderung der Chrakteristik.
Kostet etwa 100 €.


Tischmikrofon AKG C1000 S mit Presence Boost Adapter

Erfordert ein Audio-Interface, siehe oben. Hier die Version mit dem auf die Kapsel aufgesteckten Presence Boost Adapter, der die Frequenzen zwischen 5 und 9 kHz um 5 dB anheben soll, für eine bessere Sprachverständlichkeit. Der Kapsel-Aufsatz wird mitgeliefert. Preis: siehe oben.


Tischmikrofon t.bone SC 440 USB

Das ist ein USB-Mikrofon mit einer Großmembran-Kondensator-Mikrofonkapsel. Eine Mikrofonspinne zum erschütterungsfreien Aufhängen wird mitgeliefert. Dafür gibt es keinen Kopfhörer-Anschluß. Kostet nur 49 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.