Implizites Wissen und die Notwendigkeit von selbstgesteuertem Lernen

Unter implizitem Wissen versteht man das Wissen, dass jemand hat, ohne es beschreiben zu können. Das ist sogar der größere Teil des Handlungs-Wissens der Menschen in Unternehmen. Wissen, dass man nicht beschreiben kann, lässt sich auch nicht “vermitteln”. Das muss sich jeder selbst erarbeiten. Das nachfolgende Video zeigt sehr anschaulich, welche unterschiedlichen Bewegungen und Formen weiterlesen…

HR will mit zum Mars? – Beitrag zur DGFP Blogparade

(Dieser Beitrag wurde zuerst publiziert auf colearn.de). “Lasst es lieber, euch fehlt jegliches Vorbereitungs-Training” fällt mir dazu spontan ein. Wobei wir gleich bei einer Kernaufgabe von HR wären, dem Entwickeln von Menschen für künftige Aufgaben. Bisher habt Ihr das immer so gelöst: Einer, der (hoffentlich) schon da war, erklärt den anderen, wo es lang geht, weiterlesen…

Mindset von uns Corporate Learning Professionals

Dieser Beitrag wurde zuerst veröffentlicht auf colearn.de, als eine Vorbereitung für den CL Sprint am 13.4.2018 Alle reden davon, dass sich der Mindset, die innere Haltung, ändern muss, um in der immer weiter digitalisierten Arbeits- und Lebenswelt zu bestehen. Dabei schaut man fast immer auf die anderen, die sich ändern müssen. Und meist weiß man weiterlesen…

Podcasts im Aufwind?

Subscribe 9 war der Kurztitel der schon 9. Podcaster-Konferenz am letzten Wochenende beim Bayerischen Rundfunk in München. 150 Teilnehmer konnten unter 56 Vorträgen und Workshops wählen. Naturgemäß stellten private Podcaster die Mehrzahl der Teilnehmenden. Auffällig waren etliche Vertreter von Unternehmen/Organisationen, die sich jetzt auch dem professionellen Podcasten verschrieben haben. Podcasts werden inzwischen bei Verlagen und weiterlesen…

Selbstgesteuertes-Lernen erfordert anderes L&D Geschäftsmodell

Viele Learning & Development Abteilungen sind in den letzten Jahrzehnten zu Profit-Centern geworden. Die interne (und externe) Vermarktung von Weiterbildungs-Dienstleistungen soll das Dienstleistungs-Angebot über Preis und Nachfrage regulieren. Auch wer nur als Cost-Center geführt wird, muss seine Leistungen i.d.R. in gleicher Weise vermarkten. Preise pro Teilnehmer und Zeiteinheit (Tag, Stunde) funktionieren bei Präsenzkursen ganz gut, weiterlesen…

CL2025: Kommunikation ist die Basis für Lernen

Am 8. Mai 2017 startet der Corporate Learning 2025 MOOCathon  – Learning & Development in the Digital Age. Der MOOC wird ein konnektivistischer cMOOC, wie ihn George Siemens und Stephen Downes als Erprobung ihrer Konnektivismus-Idee erstmals 2008 umgesetzt haben. Sehr verkürzt beschreiben sie mit dem Konnektivismus: Das Wissen ist immer im Netzwerk verteilt, und Lernen weiterlesen…