Einige meiner Urlaubstage sind auch Lerntage

Ich habe mir auch in diesem Jahr vorgenommen, einige Urlaubstage in der Heimatregion auf dem Rad zu verbringen. In der Metropolregion Nürnberg gibt es viele ansehnliche Orte, die es sich zu erschließen lohnt. Bewegung auf dem Rad tut ja auch gut. Und wenn man dabei noch Experten zuhören kann, ist das der Anfang zum Lernen. weiterlesen…

#MeinZiel22: Ein Zwischenbericht fürs #CLC22

Das waren meine Ziele am 10. Januar 2022 formuliert. Dabei habe ich mir vorgenommen, das Wissen über Storytelling möglichst ausschließlich über Podcasts (Videos sind auch erlaubt) zu gewinnen. Ich wollte den Versuch machen, ob es möglich ist, auf Bücher zu verzichten, wenn man in ein Thema einsteigen will. In diesem Fall ist es möglich. Außerdem weiterlesen…

#MeinZiel22: Storytelling auf Instagram

Das war mit bisher nicht bewusst: Die Story-Funktion von Instagram setzt auf Geschichten, die für so viele Menschen interessant sein müssen, dass es sich lohnt, die für nur 24 Stunden zu produzieren. Danach machen Instagram-Stories automatisch wieder Platz für neue Stories. Auf das Storytelling für Instagram bin ich über die “Reporterfabrik” gestoßen. Dort hat der weiterlesen…

Portables Audio-Interface mit Monitorfunktion

Gute Sprach-Sende-Qualität bei Online-Meetings ist leider noch immer nicht selbstverständlich. Hallende Räume, Echos, Plopp- und Blasgeräusche müssen wir immer noch erleiden. Das Problem: Die Sendenden hören sich ja nicht selbst, nur die Anderen. Und wenn die gut klingen, schließt man gern auf eine eigene gute Sprachqualität. Ein grober Fehlschluss! Profis nutzen ein Audio-Interface zwischen dem weiterlesen…

#MeinZiel22: Storytelling in der Lehre

Jun. Prof. Dr. Julia Trinkert, Heinrich Heine Universität Düsseldorf, hat ihre Semester-Vorlesung „Mittelalterliche Kunstproduktion im Ostseeraum“ mit dem erdachten Helden „Hendrick“ begleitet. Hendricks mittelalterliches Handwerker-Leben stellt sie in kurzen Scribble-Videos in jeder Vorlesung vor. Ihr ging es darum, die Geschichten für die Prüfung erinnerbar zu machen, um das sonst übliche Auswendiglernen für die Studierenden zu weiterlesen…

Storytelling als Basis für Entwicklung

Im Gespräch mit der Storytelling-Peer-Group heute (23.3.2022) kam wieder der Gedanke auf, die Objectives bei OKR als Story zu verstehen: Mein persönliches Ziel ist die Folge einer Geschichte, die ich in die Zukunft gedacht habe. Ich habe mir ausgemalt, was ich in welchem Umfeld mit welcher Wirkung in der Zukunft erreichen will. Beim Entwickeln dieser weiterlesen…

Lernen über Stories – ist das seriös?

Wer Stories erfindet, denkt sich ja eine Geschichte aus, die sich gut anhört und interessant ist. Da stellt sich natürlich die Frage, ob das noch seriös ist, wenn andere über diese Geschichte etwas lernen sollen. Dazu habe ich einen schönen 18 Minuten Podcast gefunden von Anna Momber-Heers und Peter Claus Lamprecht. die Episode 049 ihres weiterlesen…

Storytelling – von Journalisten lernen

Learning Professionals bereiten Wissen für Zielgruppen auf. Journalisten tun das ebenfalls – nur viel häufiger, oft täglich. Damit dürfte diese Berufsgruppe einen Erfahrungsvorsprung vor uns Learning Professional haben. Und ihre Erfarhungen teilen sie auch noch gern mit uns: Das Innovationsteam Epsilon von CH Media Schweiz hat ein „Storytelling-Manual für die Redaktion“ unter CC BY Lizenz weiterlesen…

Wer die Geschichte erzählt, schaut von außen aufs ganze System

Ein kurzes Zwischenergebnis meiner Gespräche zu Storytelling Ron Kellermann hat mir von einer dramaturgischen Fragetechnik berichtet, mit der man sich alle Stationen einer Geschichte erschließen kann. Er wendet das als hilfreiche Methode auch persönlich an, wenn er sich den Überblick über komplexe Zusammenhänge erarbeiten will. Gerade, wenn man selbst ein Akteur in dem zu betrachtenden weiterlesen…

Geschichten verbinden Menschen – in gemeinsamer Sorge oder Sehnsucht

Ron Kellermann erläutert im „Fachfragen-Podcast“ die Wirkung von Geschichten. Die sind nicht nur besser zu erinnern als Fakten und Zahlen, die Geschichten verbinden auch Menschen mit ähnlichen Sehnsüchten oder Grundeinstellungen. Das sei auch der Urzweck des Geschichten-Erzählens. Sie sollen immer ein Wir, eine Gemeinschaft herstellen. Geschichten bieten die Möglichkeit, sich mit dem Geschehen zu identifizieren. weiterlesen…

Station “Narrativ und Storytelling” auf der #MeinZiel22 Lernreise

Katharina Rennhak von der Bergischen Universität Wuppertal sagt: „Wir unterscheiden zwischen der Story und dem Telling. Das sind zwei Aspekte der Erzählung. Es gibt einmal die Handlung und die Ebenen der Welt, die von einem Text geschaffen wird – das ist aus wissenschaftlicher Sicht die Story. Und es gibt das Telling. Das ist die Frage weiterlesen…

Station „Klare Sprache“ auf der #MeinZiel22 Lernreise

Storytelling: Es geht ums Gewinnen von Aufmerksamkeit Warum beschäftige ich mich mit Storytelling? Eigentlich will ich Botschaften verständlich und ansprechend darstellen können. Das aber machen heute schon Viele. Das Internet ist voll von mehr oder weniger gut verpackten Inhalten zu allen möglichen Themen. Rundfunk, Fernsehen, Presse, und Unternehmen versuchen ebenfalls die Aufmerksamkeit von Menschen zu weiterlesen…

MeinZiel22 KhPape: Meine Storytelling-Lernreise beginnt

Aus meiner Sicht ändert sich unsere Rolle als Learning Professionals derzeit vom „Anleiten“ zum „Mitreissen“ anderer Menschen. „Mitreissen“ setzt eigenes Tun voraus – und das ansteckende drüber reden! Selbst immer vorbildlich zu Handeln ist schon nicht leicht, aber das andere Menschen positiv infizierende Berichten darüber, scheint mir die entscheidende Hürde zu sein. Ich will das weiterlesen…

Wieviel Strom braucht das Internet?

Unser nächstes Corporate Learning Camp, das CLC21 soll seine Umweltverträglichkeit zeigen. Hauptsächlich online, aber mit einigen regionalen Treffpunkten – also ein wenig hybrid soll es ablaufen. Für physische Veranstaltungen gibt es Werte für den erzeugten Co²-Fußabdruck. Zum Beispiel machen die An- und Abreisen wohl etwa 70% aus, und die Übernachtungen noch zusätzlich etwa 15%. Wenn weiterlesen…

Gebt den Lernenden ihr Lernen zurück

Diesen Leitspruch trage ich nun schon seit einigen Jahren vor mir her. Das ist auch Claas Triebel aufgefallen. Deshalb hat er mich im Februar 2021 zu einem Podcast-Interview gebeten. In dem Podcast geht es um den Hintergund für den Leitspruch und um die Ausrichtung der Corporate Learning Community. Zum Podcast: https://castro.fm/episode/RA29jN