Selbstgesteuertes-Lernen erfordert anderes L&D Geschäftsmodell

Viele Learning & Development Abteilungen sind in den letzten Jahrzehnten zu Profit-Centern geworden. Die interne (und externe) Vermarktung von Weiterbildungs-Dienstleistungen soll das Dienstleistungs-Angebot über Preis und Nachfrage regulieren. Auch wer nur als Cost-Center geführt wird, muss seine Leistungen i.d.R. in gleicher Weise vermarkten. Preise pro Teilnehmer und Zeiteinheit (Tag, Stunde) funktionieren bei Präsenzkursen ganz gut, weiterlesen…

Lernevents für selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung

Zwei große Lernevents der Corporate Learning Community, das Corporate Learning Camp (CLC17) und der Corporate Learning 2025 MOOCathoon (CL2025) sind gerade vorbei. Neben der lesbaren, spürbaren und hörbaren Begeisterung der “Teilgebenden” fällt auf, dass beide Events viele Herausforderungen bereitstellten, die man durch Annehmen für die eigene Kompetenzentwicklung nutzen konnte. Vielleicht ist das ja der entscheidende weiterlesen…

Rückblick auf den Corporate Learning 2025 MOOCathon als Lernevent

Der große Lernevent „Corporate Learning 2025 MOOCathon – Learning & Development in the Digital Age“ ist mit dem Hackathon am 7./8. September 2017 erfolgreich zu Ende gegangen. Zwei Gefühle löst das gleichzeitig bei mir als Mitveranstalter aus: Erleichterung (es ist geschafft) und schade, das war doch so inspirierend – und vor allem nett. Ja, die weiterlesen…

Learning & Development in 2025

Nur noch 8 Jahre, und wir schreiben das Jahr 2025. Wie wird Lernen dann ablaufen? Welche Rolle werden wir Corporate Learning Professionals dabei spielen? Das sind die Grundfragen, mit denen sich der Corporate Learning 2025 MOOCathon – CL2025 beschäftigen wird. Ich bin sehr gespannt auf die vielen verschiedenen Perspektiven, die das Bild von den Lern-Dienstleistungen weiterlesen…

CL2025: Kommunikation ist die Basis für Lernen

Am 8. Mai 2017 startet der Corporate Learning 2025 MOOCathon  – Learning & Development in the Digital Age. Der MOOC wird ein konnektivistischer cMOOC, wie ihn George Siemens und Stephen Downes als Erprobung ihrer Konnektivismus-Idee erstmals 2008 umgesetzt haben. Sehr verkürzt beschreiben sie mit dem Konnektivismus: Das Wissen ist immer im Netzwerk verteilt, und Lernen weiterlesen…